Janto Trappe
Fotograf Hannover

0511 / 83 70 36
mail@jantotrappe.de

Blog /

News und Interessantes

Stativ-Reinigung

28. Dezember 2016
Stativ-Reinigung Novoflex Triopod

Wer seine Stative regelmässig reinigt, hat länger etwas davon. Besonders Salzwasser greift sowohl Aluminium als auch Carbon und andere Kunststoffe an. Ich habe schon stark korrodierte Carbonstative gesehen, die förmlich auseinander gebröselt sind. Ich reinige meine Stative mindestens einmal im Jahr gründlich. Nach jedem Einsatz in oder am Salzwasser baue ich sie komplett auseinander und spüle alles großzügig mit klarem Wasser ab. Verschmutzte Stellen lassen sich mit einfachem Spülmittel vom gröbsten Schmutz befreien. Anschließend kann man alle Teile mit einem Tuch abreiben, über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag wieder zusammen bauen. Auf dem Foto sieht man die komplett zerlegten Beine des Novoflex Triopods nach einem längeren Einsatz an der Ostsee.

Gerade bei Carbonstativen setzt sich schnell ein schmieriger und hartnäckiger Abrieb in den Rohren ab. Dieser verursacht u.U. eine starke Reibung und verhindert das geschmeidige ein- und ausfahren der einzelnen Elemente. Hier können Waschbenzin und eine schmale Flaschenbürste, mit der man die Rohre von innen reinigt, helfen. Von Nitro, Fahrradkettenreiniger oder anderen aggressiven Mitteln kann ich nur abraten. Sie können die Kunststoff- und Gummiteile angreifen oder sogar komplett zerstören bzw. aufweichen.

Die Gewinde der Klemmen sollten man gründlich aber auch nicht zu stark fetten. Ich verwende dafür normales Lagerfett, z.B. aus dem Fahrradladen. Auf keinen Fall sollten die Rohre, Klemmen oder andere Kunststoffteile gefettet werden um das Stativ leichtgängiger zu machen! Das wäre kontraproduktiv, denn Fett zieht Schmutz an.

Bei komplizierten Stativ-Konstruktionen oder wenn man noch keine Routine beim Auseinander- und Zusammenbauen entwickelt hat, empfiehlt es sich die einzelnen Schritte mit Fotos zu dokumentieren und die Einzelteile gut sortiert in beschrifteten Gefäßen o.ä. abzulegen.

Viel Spaß bei der Stativpflege!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Mein Arbeitsgebiet als Fotograf in Hannover: Laatzen, Sarstedt, Langenhagen, Peine, Celle, Hildesheim, Lehrte, Garbsen, Neustadt, Sehnde, Seelze, Braunschweig, Bielefeld, Düsseldorf, Duisburg, Bonn, Köln, Bremen, Hamburg, Berlin u.v.m.

All rights reserved.
Janto Trappe, Fotograf aus Hannover
Impressum | Datenschutz | Kontakt | Leistungen