Blog /

News und Interessantes

Inspektion von Windkraftanlagen mit Drohnen

21. Juni 2015
Inspektion von Windkraftanlagen mit Drohnen

Video von der Inspektion einer Windkraftanlage im Windpark Söllingen. Die Videoaufnahmen dienen für eine erste Sichtprüfung der Anlage. Sofern Korrosion oder andere Schäden vorhanden sind erfolgt eine zweite Befliegung oder es werden Kletterer hochgeschickt.

Wir befliegen den Mast in einem Rutsch und filmen aus vier Richtungen: Aufstieg, Drehung um 90°, Abstieg, Drehung um 90°, Aufstieg usw. Auch bei starkem Wind ist noch ein Einsatz möglich. An diesen Tag haben wir 8 Anlagen gefilmt und hatten teilweise 5 Windstärken konstant mit 7er Böen (gemessen oben auf der Anlage).

Mit Auf- und Abbau dauert das Ganze nur ca. 20 Minuten pro Anlage (reine Flugzeit 8 bis 10 Minuten). Kletterer benötigen mehrere Stunden. Bei Holzmasten ist die Zeitersparnis noch größer: Ein Stahlmast hat unten 4 Meter Durchmesser und ist rund, die Holzmasten sind achteckig und haben 8 Meter Durchmesser (die neuen Anlagen sogar 12 m). Sie werden daher von 8 bzw. 12 Seiten beflogen statt nur von vier. Dauer ca. 1 Stunde pro Anlage. Wir schaffen also bis zu 10 Anlagen an einem Tag. Für die Inspektion mit Kletterern oder einem Lastenkorb benötigen 3 Personen einen ganzen Tag für nur eine Anlage.

Zurück

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Leistungen

Janto Trappe, Fotograf aus Hannover

Ich bin als Fotograf in Hannover sowie bundesweit in ganz Deutschland und international tätig.